Rückblick HOLACRACY-Workshop am 25.10.2017
im CyberForum Karlsruhe

HOLACRACY als „Betriebssystem“ einer agilen, responsiven und gesunden Organisation


Eine gesunde Organisation lernt schneller als ihre Konkurrenz, funktioniert auf einer soliden wirtschaftlichen Basis, ermöglicht Mitarbeitern, ihre eigenen Ziele zu verwirklichen und herausragende Werte für die Organisation und Kunden zu schaffen.

Sie agiert nachhaltig, verantwortungsvoll und balanciert. Dabei ist sie agil und responsiv.

Das REFLECT Zukunftskonzept einer gesunden Organisation kann mit HOLACRACY als „Betriebssystem“ umgesetzt werden.

Unser Partner OOTW hat das bewährte Regelwerk HOLACRACY© bereits in mehreren Transformationsprojekten umgesetzt und so zuverlässig Veränderung von Organisationen unterstützt und begleitet.

Folgende Referenten brachten ihre Sichtweise auf den Punkt:


Ingo Kallenbach
Reflect

Reflect Strategische Personalentwicklung

Melanie Vones
OOTW

Dr.  F.  Klinkhammer
OOTW

Die Kernpunkte des Workshops


  • „All organisations are in transformation because the world is in transformation“
  • Die Welt wird volatiler, unsicherer, komplexer und mehrdeutiger (VUCA).
  • Es braucht deshalb responsive, gesunde Organisationsformen, die nachhaltigen Erfolg im internationalen Wettbewerb ermöglichen.
  • Holokratie ist ein Managementansatz/ein Betriebssystem, welches den aktuellen Rahmenbedingungen gerecht wird. 
  • Holokratie ermöglicht Agilität und Effizienz, da es auf evolutionärem Wachstum basiert, das in selbstorganisierten Teams mit klarer Rollenzuordnung entsteht.
  • Holokratie ist keine Allzweckwaffe und auch kein Dogma, es muss zu den Menschen und dem jeweiligen Kontext passen.

Die Präsentationen des Workshops


Gerne stellen wir Ihnen die Präsentationen des Workshops von Dr. Frank Klinkhammer / Melanie Vones (Netcentric / OOTW) und Ingo Kallenbach (Reflect) sowie ein Whitepaper zum Thema Holacracy (in Englisch) als Download zur Verfügung.

Holacracy Präsi Kallenbach

Holacracy Präsi Klinkhammer

Holacracy Whitepaper

Bilder vom Workshop im CyberForum Karlsruhe


Hier sehen Sie unsere Referenten und Teilnehmer in Aktion.