HYBRIDES ARBEITEN

Was bedeutet Hybrides Arbeiten?

Hybrides Arbeiten ist eine Kombination aus Arbeiten im Büro und dem mobilen und halbmobilen Arbeiten. Also ein flexibles Arbeitsmodell das für alle Ansprüche genügend Raum schafft um individuelle Bedürfnisse und Lebenssituationen zu erfassen. Unterschiedliche Arbeitsmodi beeinflussen die Wahl des Arbeitsplatzes, denn Wertschöpfung entsteht durch eine Fülle an Tätigkeiten. Die Vision einer Arbeitswelt, in der selbstorganisierte hybride Teams ihren Arbeitsort eigenständig wählen


Arbeitsmodi

Warum sollten Sie sich mit hybridem Arbeiten beschäftigen?


Die Umstände der Pandemie haben neue Erlebnisse, neue Erwartungen und ein verändertes Verhalten hervorgerufen, und dieses lässt sich nicht "per Knopfdruck" ablegen. Darin sind sich die meisten einig. Auf der einen Seite sind es die Entscheidungswege, die zunehmend spontaner und direkter werden mussten. Andererseits findet eine stärkere Vermischung zwischen Arbeit und dem privaten Leben statt. Die neu gewonnene Flexibilität und "Freiheit" im Homeoffice hat gleichzeitig neue Herausforderungen und Probleme zu Tage gefördert. Während bei manchen eine neue Tagesroutine mit Frühsport und gezieltem Leistungswillen entstehen konnte, machen bei anderen Mitarbeitern Homeschooling oder ein schlechter Internetempfang oft ein Strich durch die Rechnung der Zeitgestaltung.

Ganz unabhängig davon, wie es bei jedem Einzelnen verlief, fest steht: Mitarbeiter und Führende haben neue Erfahrungen gemacht und erlebt, dass scheinbar Undenkbares über Nacht Realität werden kann. Viele haben in der Veränderung neue Chancen erkannt, was bei den Beteiligten neue Erwartungen geweckt hat. Was wird also passieren, wenn die Türen wieder uneingeschränkt aufgesperrt und Mitarbeitende hereingebeten werden?Nach der Pandemie einfach wieder zurück an den Arbeitsplatz? Nein, so einfach wird das nicht werden. Stattdessen müssen Unternehmen sich Antworten auf diese Fragen überlegen:

  • Wie können veränderte Ansprüche der Mitarbeitenden in den Alltag eingebracht werden?
  • Wie kann hybrides Arbeiten umgesetzt werden?
  • Wie lassen sich die daraus ergebenen Potenziale nutzen?
  • Wie wird sich die innerbetriebliche Kommunikation verändern?
  • Wie kann eine Zusammenarbeit unter den neuen Umständen weiterhin zum Unternehmenserfolg beitragen?

Und was braucht es in Ihrem Unternehmen dafür?


Morgens im Scrum Stand-up, dann Video-Konferenz mit dem Kunden, Mitarbeiterbesprechung unter vier Augen, Design-Thinking im Team bis zum frühen Nachmittag und dann nochmals Rückzug für die Arbeit an einem Konzept .... so wechseln sich Formate der Arbeit und Zusammenarbeit schnell ab.

Was benötigen Ihre Teams um selbstorganisiert und motiviert im Büro oder virtuell zu arbeiten und in welcher Kombination?


  • Gemeinsame Ziele - Zusammenführen der Vorstellungen der relevanten Verantwortlichen mit dem Ergebnis, ein klares Zielbild für die Zukunft zu entwickeln.
  • Bedürfnisse des Teams erkennen - Arbeitsmodelle für Remote-Work, Homeoffice und Büro je nach Aufgabe/Modus.
  • Motivation und Disziplin unterstützen - Ein Team muss Lust haben, typische Führungsaufgaben stärker auf mehrere Schultern zu verteilen – und die Ernsthaftigkeit, Konfliktfähigkeit und Ausdauer, diese Herausforderung als Gemeinschaft zu bewältigen. Es braucht also reife (und das heißt nicht „harmonische“) Teams. Hier helfen grundlegende Lernbegleitungsmodule, welche die Teams und damit die ganze Organisation auf die nächste Reifegradstufe heben.
  • Soziales Dürfen - Hybrides Arbeiten muss in der Unternehmenskultur erlaubt sein – noch besser: gewollt und gefördert werden. Dazu benötigen Teams Vorbilder auf der Führungsebene, die hybrides Arbeiten selbst gut meistern oder noch besser: zeigen, dass sie auch gerade lernen, wie sie durch hybrides Arbeiten kreativer, produktiver und gelassener werden. Aufbau neuer Strukturen und Prozesse sowie eine neue Wertekultur für mehr Transparenz und Fehlerkultur.
  • (IT)–Ausstattung für (virtuelle) Kollaboration - Wer hybrid arbeiten will, der benötigt einerseits einfache Prinzipien, die hybrides Arbeiten unbürokratisch und selbstbestimmt ermöglichen. Andererseits brauchen Mitarbeitende im Büro und auch zuhause die nötige räumliche Umgebung, um verschiedene Arbeitsmodi überhaupt ausüben zu können. Auch eine geschmeidige IT-Architektur, die von zuhause, unterwegs und im Büro die Bedarfe eines Teams nach Kollaboration, Sicherheit und Einfachheit stillen kann (u.a. Videokonferenzen, Chat, gemeinsame Dokumentenablage, synchrones Arbeiten an Unterlagen, Raumbuchungssoftware), ist derzeit immer noch eher die Ausnahme als die Regel.
  • Fähigkeiten und Wissen - Die Mitarbeiter in Teams müssen auch selbstorganisiert hybrid arbeiten können. Und das heißt, es braucht praxisorientierte (Aus-) Bildung, was hybrides Arbeiten ist, wie es funktionieren kann und was es dabei zu beachten gilt.

REFLECT Whitepaper "Die Rückkehr ins Büro"


Hybrides Arbeiten – also das Arbeiten vom Homeoffice, Büro, Co-Working Spaces und weiteren Orten aus – wird dann wirklich effektiv sein und auf die Ziele Ihres Unternehmens einzahlen, wenn Teams selbstorganisiert entscheiden, an welchen Arbeitsorten sie am produktivsten, kreativsten, fokussiertesten und gelassensten (zusammen-)arbeiten können.

Das REFLECT Whitepaper zeigt auf wie selbstorganisiertes hybrides Arbeiten das "Büro oder Homeoffice"-Dilemma löst.

Jetzt kostenlos downloaden

Wir entwickeln mit Ihnen gemeinsam eine hybride Arbeitsorganisation.

Wie gehen wir vor?


Hier setzen wir als eines der führenden Beratungsunternehmen im Bereich Veränderungsbegleitung und strategischer Personalentwicklung an. Als Bauplan steht das Konzept der Gesunden Organisation Pate für viele Transformationsprozesse, die wir mit angestoßen und begleitet haben. 

Sinn und Anliegen von Reflect ist es, Unternehmen bei der Entwicklung hin zu einer Gesunden Organisation zu unterstützen. Gesund in zweierlei Hinsicht: wirtschaftlich und menschlich. 

Der Hebel, um dies realisieren zu können, liegt in der Entfaltung des auf individueller, team- und organisationaler Ebene vorhandenen Potenzials. Die Umgebung spielt dabei eine zentrale Rolle für Wohlfühlen und Leistungsentfaltung der im Unternehmen arbeitenden Menschen. Und so entwickelt das Einbeziehen der Raumdimension die Gesunde Organisation logisch fort.

Image


Im 1. Halbjahr 2022 laden wir Sie herzlich zu unsere Online-Session Hybrides Arbeiten ein. Erfahren Sie in dieser Online-Session, welche Aspekte und Perspektiven zu berücksichtigen sind, wenn Teams "zurück ins Büro" kommen. Schärfen Sie Ihr Bewusstsein für die wichtigen Fragestellungen und erhalten Sie konkrete Ideen, wie Sie das "neue Normal" in Ihrem Unternehmen ausgestalten. Und zwar so, dass Ihre Mitarbeiter*innen und somit auch Ihr Unternehmen langfristig gestärkt daraus hervorgehen.

  • Was brauchen Teams, um selbstorganisiert hybrid zu arbeiten?
  • Wie können Arbeitszeiten flexibel gestaltet werden, ohne Einbußen bei der Effektivität zu haben?
  • Wie könnte ein (hybrides) Arbeitsmodell für mein Team aussehen?

    Zielgruppe: Entscheider (Führungskräfte, Teamleiter, Abteilungs- und Bereichsleiter, HR, Arbeitnehmervertreter) und alle, die sich für das Thema interessieren.
    Veranstaltungsort: Microsoft Teams
    Speaker: Ingo Kallenbach und Silke Ried, Reflect GmbH & Co. KG
    Die Teilnahme ist kostenfrei. Sie erhalten kurz vor der Veranstaltung einen Microsoft Teams-Link.

Die wichtigsten Fakten zu Hybridem Arbeiten?


Meinen Platzt für die Online-Session reservieren