gesunde Organisation (GO)

Eine gesunde Organisation entfaltet Potenziale und führt so zu außergewöhnlicher Leistung – Führung ist der Schlüssel dazu.

Profil

Reflect steht seit seiner Gründung für den begleiteten und reflektierten Prozess erfolgreichen Handelns in Organisationen. Vor dem Hintergrund eines systemischen Ansatzes beraten wir Unternehmen in Fragen der Führung, des Change Managements und der strategischen Personalentwicklung im Rahmen des Aufbaus einer rundum Gesunden Organisation. So entfaltet Reflect nachhaltig Potenziale und schafft außergewöhnliche Leistung.

Termine

02.11 - 06.04.2019

Achtsamkeitsbasierte systemische Coachingausbildung (MbsC) ab November 2017

Diese Ausbildung vermittelt nicht nur profundes Wissen über systemisches Coaching und die neuesten Erkenntnisse aus der Achtsamkeitsforschung, sondern stellt die persönliche Erfahrung mit diesen innovativen Konzepten in den Vordergrund.

Die Entwicklung eines authentischen, wertschätzenden und prozess-orientierten Coaching-Verständnisses ist daher Hauptziel dieser Ausbildung.
Weiter

 

26.04.2017

Info-Webinar zur Coachingausbildung

Zur Information über die Coachingausbildung bieten wir am Mittwoch, den 26.04.2017, von 19:00 bis 19:45 Uhr ein Webinar mit der Darstellung der Ausbildungsinhalte, dem Ausbildungsablauf und der Möglichkeit für allgemeine Fragen an. Hier können Sie sich anmelden.

Weiter

 

Führungskultur bei dm - Führen als Unterstützung zur Selbstführung

Im Rahmen der Buchvorstellung Führen in der Gesunden Organisation am 01. Dezember 2016, hielten mehrere Experten Vorträge über ihre Perspektiven einer Gesunden Organisation – diese Eindrücke haben wir in Videos festgehalten. Erich Harsch, Vorsitzender der Geschäftsführung von dm-drogeriemarkt, zeigte auf, wie gesunde Führung bei dm umgesetzt und gelebt wird.

Die „Responsive Organisation" - gesundes Unternehmensmodell?

Organisch, flach und adaptiv – so sehen die Organisationsmodelle der Zukunft aus. Da sind sich die meisten Experten einig. Die hierarchischen Organisationsstrukturen des Industriezeitalters funktionierten gut in planbaren Unternehmensumfeldern; in den dynamischen, komplexen und digitalisierten Kontexten der Neuzeit sind sie jedoch nicht nur dysfunktional, sondern kontraproduktiv.